Clannad After Story – DVD-Special


Hui, das DVD-Special zur After Story ist genauso toll wie das Tomoyo-Special der ersten Saison (auch wenn es mir vorkam, als gäbe es dieses Mal ein paar mehr Standbilder) und konzentriert sich auf die Fujibayashi-Schwestern.

Another World: Kyou Chapter









Es ist ein verregneter Nachmittag, an dem Ryou Tomoya ihre Liebe gesteht. Auch wenn er nicht wirklich solche Gefühle für sie hat, geht er dennoch mit ihr aus. Einige Zeit später trifft Tomoya auf die leicht niedergeschlagene Kyou, die plötzlich fragt, ob er ihre Schwester schonmal geküsst hat. Da es noch nicht passiert ist, schlägt sie ihm vor, einfach mal mit ihr zu üben. Kurz bevor es dann aber passiert bricht Kyou ab. Unglücklicherweise wurden die Beiden gesehen und nun geht das Gerücht an der Schule um, dass die Zwei miteinander gehen.
Tomoya redet darüber mit Sunohara, der mal wieder alles falsch versteht, letzterer wird dann aber von Kyou weggeschleift. Natürlich folgt er ihnen und sieht, wie Kyou Sunohara küssen will, der sie aber davon abbringt, schließlich liebt sie ihn garnicht, sondern Tomoya. Und sie wollte das nur tun, um das Gerücht um sie und Tomoya zu zerschlagen.
Aber Tomoya kommt von Kyou nicht los, auch wenn diese ihn bittet, sich mehr um Ryou zu kümmern. Nach einem Date trifft er mal wieder im Regen auf Botan, den er bis zur Schule hinauf verfolgt, wo Kyou total durchnässt herumsteht. Tomoya will sie vor dem Regen schützen, doch sie lehnt ab und will ihm nciht zu nahe kommen. Doch dann umarmt er sie, und Kyou meint, dass er aufhören soll, weil sie sich sonst noch Hoffnungen macht.Sie hat ihm ihre Liebe nicht gestanden, weil sie Angst hatte abgelehnt zu werden, und somit wäre dann auch die Freundschaft zerbrochen. Und es hätte Ryous Herz gebrochen. Tomoya will etwas sagen, doch sie hält ihn auf und verabschiedet sich.
Sunohara meint, dass egal was er nun tut, es beide Mädchen verletzen wird, und je länger er sich mit seiner Entscheidung lässt, umso schlimmer wird es. Daraufhin trifft er sich mit Ryou, doch sie versteht auch ohne Worte. Sie wusste, was Kyou für ihn empfindet, und wollte ihr zuvor kommen, aber Kyou hat sie dennoch unterstützt. Schließlich verzweifelt sie und meint, dass sie auch ihre Haare länger wachsen lassen wurde, aber auch das schlägt Tomoya aus.
Am nächsten Tag taucht Ryou nicht in der Schule auf, zumindest bis zum Schulende. Tomoya sagt schließlich, dass er sich von ihr trennt, denn er ist viel eher an Kyou interessiert. Zu seiner Überraschung steht dann aber Kyou vor ihm, und zwar mit kurz geschnittenen Haaren, die ihm ihrerseits die Liebe gesteht.
Später will Tomoya Rou noch mal alles erklären, doch sie will nichts davon hören, sondern die gemeinsame Zeit in schöner Erinnerung behalten.

Advertisements

0 Responses to “Clannad After Story – DVD-Special”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,296 Hits

%d Bloggern gefällt das: