Kekkon Dekinai Otoko – 結婚できない男


Nach Hana-Kimi gibts dieses Mal praktisch 0% Drama, dafür aber eine unaufgesetzte und erwachsene 12 teilige Comedy um einen reichlich schrulligen heiratsunwilligen Architekten und seine netten Bekanntschaften aus der Sommersaison 2006.


Shinsuke Kuwano, mittlerweile 40 Jahr alt, hat neben seiner Architektenkarriere eigentlich nicht viel erreicht. Er ist Filmliebhaber, traut sich in seiner Stammvideothek aber nicht in den AV-Bereich, wird von der Kassiererin im Combini jedesmal mit den selben Fragen gelöchert und dirigiert während des Hörens gerne klassische Musik mit. Mit menschlichen Beziehungen hat er es aber nicht so, er weicht ihnen sogar grundsätzlich aus. Das äußert sich dann darin, dass er seine junge Nachbarin Michiru Tamara mit zu lauter Musik zum wortwörtlichen An-die-Wand-springen überzeugt. Eines Abends bricht er dann aber mit Magenschmerzen zusammen, und Michiru entpuppt sich ales Retterin in der Not und bringt ihn ins Krankenhaus. Dort wird er allerdings von Dr. Natsumi Hayasake, die er schon beim ersten Treffen nicht wirklich ausstehen kann, sie besteht aber dennoch weiterhin darauf ihn zu behandeln (und er irgendwie auch). Kuwanos Mutter ist dafür viel eher besorgt, ob sie vor ihrem Tot noch mal ein paar Enkelkinder kriegt, aber Shinsuke stürzt sich viel lieber in seine Arbeit. Dort warten sein Azubi Murakami Eiji und seine Chefin Sawazaki Maya, die für ihn immer nur die Scherben beiseite schieben. Und dann gibts da noch den Architekten Kaneda, der außer Frauenaufreißen eigentlich garnichts macht, ansonsten aber ein garnicht so übler Kerl ist. Und dann fragt man sich doch wirklich, ob Shinsuke irgendwann mal jemanden zum Heiraten findet…

Hiroshi Abe glänzt in der Hauptrolle eigentlich schon durch seine pure Anwesenheit, aber eben auch durch die etwas senile Schrulligkeit, die sich von der Kleidung durch den Laufstil bis in die Haarspitzen zieht. Würde er noch ein wenig zynischer auftreten, könnte er auch glatt als japanischer Dr. House durchgehen.
Als Gegenstück zu Abe tritt Natsukawa Yui (u.a. Muri na Renai) als ruhige Natsumi auf, die selbst so ein paar Probleme mit dem Altern und dem Heiraten hat und auch bedeutend schlechter damit klar kommt. Nebenbei darf sie dann auch noch als unbezahlte Vermittlerin zwischen Shinsuke und dem Rest der Bekanntschaft auftreten, aber irgendwann gewöhnt man sich bekanntlich an Alles.
Als liebenswerte Nachbarin gibts Kuninaka Ryoko (u.a. Celeb to Binbo Taro), die mit ihrem netten Hund Ken (benannt nach einem Ex-Freund) dafür sorgt, dass Shinsuke auch langsam klar wird, wie wichtig Beziehungen sind. Auch zu Hunden, denn da baut sich scheinbar eine gewisse Seelenverwandschaft auf.
Shinsuke Kollegin werden verkörpert von Tsukamoto Takashi (u.a. Gokusen) als Eiji und Takashima Reiko (Five) als Maya. Takachi Noboru (u.a. Koshonin) hat dann auch noch für seine 3 minütigen Kurzauftritte in jeder Episode als Kaneda abkassieren dürfen.

Die Show weist Elemente der guten alten Screwball-Komödien auf, bewahrt sich aber immer wieder selbst vor einem Abrutsch in die Lächerlichkeit, auch wenn es hier und da doch schon leicht schmerzhaft wird. Aber nichts desto trotz ein reichlich empfehlenswerter Spaßtrip.

Advertisements

0 Responses to “Kekkon Dekinai Otoko – 結婚できない男”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Statistik

  • 181,482 Hits

%d Bloggern gefällt das: