Fullmetal Alchemist: Brotherhood 17



17. Cool-Headed Flames





Marias Verhör ist schrecklich einseitig: man habe sie zur Tatzeit am Tatort gesehen, eine Kugel fehlt in ihrem Magazin und ein Alibi durch ihre Familie ist nicht zulässig. Winry hat derweil Angst davor, die beiden auf ihrer gefährlichen Reise zu verlieren, ebenso wie ihre Eltern, auch wenn sie dennoch dafür ist, dass ihre Körper zurück bekommen.Falman passt weiterhin auf Barry auf, und schließlich kommt ide Zeitung mit der üblen Nachricht bezüglich Maria, woraufhin er sofort Roy anruft. Die Gebrüder Elric erfahren es ebenfalls aus der Zeitung.
Barry maschiert nun ins Gefängnis und hat an den Wachen seinen herrlich harmlosen Spaß. Ling lässt er dann gleich noch aus der Zelle, als er erfährt, dass er aus Xing stammt. Schließlich befreit er auch Maria und reibt ihr gleich mal die Zeitung unter die Nase, frei nach dem Motto, ihr Mord an Hughes wäre bewiesen. Ihr bleibt nur die Wahl, erschossen zu werden, oder zu flüchten. Natürlich entscheidet sie sich für die Flucht. Das Militär gibnt derweil die Meldung raus, sie wieder einzufangen. Sollte sie sich aber wehren, darf auch Gewalt eingesetzt werden.
Schließlich stoßen die Elrics auf die Ausbrecher, und Maria flüchtet in Richtugn der Warenhäuser. Barry hält derweil die Brüder auf. Sie trifft schlussendlich auf Roy, der die Funken sprühen lässt. Edward kommt angelaufen und findet von Maria nur mehr eine verkohlte Leiche und reagiert extrem wütend auf Roy. Er geht schließlich auf seinen Vorgesetzten los und handelt sich eine Backpfeife ein, beim zweiten Anlaf hält ihn Alphonse dann zurück.
Douglas taucht schließlich auf und befragt Roy wegen der Leiche. Er selbst vermutet, dass Roy für den Ausbruch gesorgt hhat, um Maria so verschwinden zu lassen. Anschließend entschuldigt sich Armstrong bei den Brüdern, dass er ihnen Maes Tod verschwiegen hat. Schließlich erfahren sie durch den Doc, dass es sich bei der Leiche wohl tatsächlich um Maria Ross handelt, man konnte sie anhand des Gebisses identifizieren. Auch der Doc drückt eine gewisse Wut gegenüber Roy aus, ebenso wie Armstrong. Roy schlägt ihm daraufhin eine Auszeit vor, eine Reise zum östlichen Hauptquartier.
Hawkeye lässt sich von Roy etwas Freizeit genehmigen. Falman regt sich derweil über Barry auf, der Ling mitgebracht hat, der wiederrum per Rauchsignal seine Begleiter herbeiruft. Roy nutzt seine ungestörte Zeit nun für Telefonate mit Elizabeth, die er zum Fischen einlädt.
Vor Edwards Tür steht nun Armstrong, der mal eben seine Automail auseinandernimmt, nur um ihn nach Resembool befördern zu können, un der will ihn begleiten. Al soll in Central bleiben, er sticht zu sehr heraus. Tatsächlich ist das Ganze ein Befehl von Roy.
Envy ist nun dahinter gekommen, dass Barry hinter dem Ausbruch steckt. Aber wie ihn finden? Lust hat die Idee: Barrys Originalkörper benutzen!

Preview

18. The Arrogant Palm of a Puny Human

Advertisements

0 Responses to “Fullmetal Alchemist: Brotherhood 17”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,294 Hits

%d Bloggern gefällt das: