Taishou Yakyuu Musume 5



5. Days Running Among Flowers and Butterflies





Yuki hat von zuhause ein paar Sportklamotten mitgebracht, die sich aufgrund des modernen Schnitts leider garnicht verkauft haben. Für manche der Mitspielerinnen ist aber selbst das Anziehen schon ein Kraftakt. Sobald das aber geschafft ist, gehts wieder ans Training. Und das könnte in nächster Zeit noch jemanden umbringen, denn Anna übertreibt es mit dem Laufen wirklich. Koume ist schließlich sogar so entkräftet, dass sie es zuhause nichtmal mehr ins Bett schafft, ohne einzuschlafen. Und da das nicht so weitergehen kann, muss endlich wieder ein 9. Mitglied her. Noe schlägt vor, das ganze Suchen von einem strategischen Blickwinkel her anzugehen, sprich eine Sprinterin suchen.
Der Gedanke ist, nur das Finden ist etwas schwierig. Also ab zur Schülerzeitung und mit Noriko gesprochen, die schon wieder glaubt, mitspielen zu müssen und prompt ablehnt. Als sie es ihr dann aber erklären, leitet sie die Mädchen weiter ans Track-Team. Koume und Akiko fassen die leicht geizige Ono ins Auge, Noe ist dafür eher an ihrer Mitläuferin Kochou Kikusaka (Saori Goto, Keiko in Minami-ke) interessiert, die noch garnicht wirklich gemerkt hat, wie schnell sie wirklich ist. Mit dem Überreden ist es aber nicht weit her, und auch Anna taucht auf und fordert sie zum Training auf, das mal wieder mit 8 bewusstlosen Mädchen endet. Schließlich kommt man auf die Idee, eine durchschnittliche Läuferin zu suchen und stattdessen dafür zu sorgen, dass der Rest der Mannschaft einfach schneller wird. Also fragt Koume zuhause nach, wie man wohl schneller wird. Ihr Vater leitet sie weiter an einen Profi, sprich diese netten Wagenzieher. Der meint, es passiert einfach, wenn die Dinger durch die Gegend zerrt.
Also kreuzt Koume mit zwei Wagen am nächsten Tag in der Schule auf. Tama und Tomoe legen zuerst los und machen gleich mal ein Wettrennen draus. Schließlich gibts es aber den erwarteten Unfall, und zwar direkt in die Chorprobe. Natürlich gibts Ärger, aber Anna freut sich, dass ihre Schülerinnen auf so eine tolle Idee gekommen sind. Trotzdem wird jetzt aber wieder auf den normalen Lauf umgestellt, ungefährlicher (zumindest für Unbeteiligte) und so. Koumes Vater findet das Verhalten seiner Tochter nun etwas zu schräg und will sie später mal ausfragen.
Am nächsten Tag versucht man es wieder mit Kikusaka, doch die hält sich immernoch zurück. Noe überredet sie dann aber zum Stealing einer Base, denn wenn sie das schafft, ist sie gut. Natürlich packt sie es, und Noe erklärt ihr auch, warum: als Sprinterin ist sie perfekt geeignet für die kurzen 27m zwischen den Bases. Sie flüchtet aber trotzdem, denn sie traut es sich einfach nicht zu. Schließlich lässt sie sich von Anna im Englischunterricht überzeugen udn tritt prompt aus dem Track-Team aus und dem Baseball-Club bei. Alle freuen sich, denn nun müssen sie nicht mehr rennen… dachten die acht Mädchen.

Preview

6. The Ball Flies around on the Wide Field

Advertisements

0 Responses to “Taishou Yakyuu Musume 5”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

August 2009
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,482 Hits

%d Bloggern gefällt das: