Fullmetal Alchemist: Brotherhood 21



21. The Fool’s Progress





Musang wundert sich im Krankenhaus, das bisher noch niemand versucht hat, ihn und Jean zu töten. Im Untergrund beschwert sich Envy deshalb beim Führer, immerhin ist Lust nun tot. Aber Roy ist nicht unwichtig. Al macht sich derweil Sorgen um seinen Körper, vielleicht ist der aufgrund von Nährstoffmangel ja mittlerweile am Verwesen. Edward hat dafür die Theorie, dass sich während der fehlgeschlagenen Transmutationen kurzzeitig die zwei Brüder verbunden haben und das einen gewissen Einfluss auf Eds Körper hat. Später besucht man dann Roy und Jean im Krankenhaus. Riza hat dafür nun einen ungefähren Plan, wo die unterirdische Kammer liegt: unter den Privaträumen des Führers. Also steht Arbeit an, doch Jean ist raus, denn er spürt seine Beine nicht mehr. Also will er sich zur Ruhe setzen und im Laden seiner Eltern arbeiten, denn Automail ist wegen der durchtrennten Nerven nicht möglich. Breda lässt sich dafür eine Urlaubsverlängerung geben, um mal bei Dr. Marcoh vorbeizuschauen. Armstrong schaut derweil mal wieder im Hauptquartier vorbei und kriegt eine Nachricht.
Die Elrics haben noch einmal im Forschungslabor 3 vorbei und entdeckt, dass man den Kellerzugang mittlerweile durch Alchemie unzugänglich gemacht hat. Schließlich taucht Brosh mit der Nachricht für die Staatsalchemisten auf: Scar ist in der Stadt und hat bereits drei weitere Staatsalchemisten erledigt! Edward will ihn benutzen, um die Homunculi hervor zulocken, denn die wollen ja bekanntlich, dass er noch etwas überlebt. Nur wie die Homunculi in die Finger kriegen, immerhin sind die verdammt stark? Ling und Ran kommen schließlich durchs Fenster rein und bieten ihre Hilfe an. Winrys Rückreise nach Rush Valley sollte besser auch noch abgesagt werden, denn Eds Automail könnte in nächster Zeit wieder mal zerfallen (wofür sie ihm natürlich den Schraubenschlüssel über den Kopf zieht).
Breda ist nun bei Marcohs Haus angekommen, doch dort regiert das Chaos und der Besitzer ist nicht auffindbar. Das teilt er auch gleich Roy mit, der somit noch ein Problem mehr auf der Liste hat. Jean hat seine Entlassungspapiere ausgefüllt, aber Roy will ihn nicht gehen lassen. Erst nach wütendem Drängen lässt er ihn schließlich ziehen, wenn auch nur, damit er sich erstmal wieder erholt.
Edward sorgt in Central nun für einen Anstieg seiner Fanzahl, dank reparierten Autos, Würstchenbuden, Gigadrill-Kinderwagen und Spazierstöcken. Mustang kommt vorbei und nimmt die Brüder im Auto mit (war zumindest geplant, aber Alphonse ist ja bekanntlich etwas zu breit). Roy erzählt von Marcohs Verschwinden, und von Edwards momentanen Aktionen ist er garnicht begeistert, würde das doch Scar anlocken. Und schon steht das Narbengesicht er vor ihnen. Alphonse erklärt Roy die Situation, der nun einverstanden ist, wenn er denn auch etwas von den Homunculi abkriegt. Er setzt sich in Fuerys Wohnung ab und nutzt die Funkgeräte, um für die Militärpolizei einige Falschmeldungen zu verbreiten.
Mit dem Auftritt von Gluttony und dem Führer wirds auch Zeit, dass Ran und Ling eingreifen. Bradley geht auf Ran Fan los und zerschlitzt ihre Maske.

Preview

22. The Distant Backside

Advertisements

0 Responses to “Fullmetal Alchemist: Brotherhood 21”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

August 2009
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,296 Hits

%d Bloggern gefällt das: