Short Reviews 111 ~Nein.~



Ja in:
Hetalia Axis Powers – Ep. 43
Kimi ni Todoke – Ep. 7
Nogizaka Haruka no Himitsu Purezza – Ep. 7
Nyan Koi – Ep. 7
Trapeze – Ep. 5
Umineko no Naku Koro Ni – Ep. 4-3

Interesse an einem 86er Toyota Corolla? Der AE86-Nachbau kommt mit der üblichen Fujiwara-Werbung und einem Autogramm vom Initial D-Autoren Shuichi Shigeno, Startgebot liegt bei einem Yen.

Ab sofort sind hier alle Episodentitel in Deutsch. Warum? Weil ich das will ^_^

Aoi Bungaku – Im Wald unter der erblühten Kirsche 1: ist das jetzt eine Parodie (anders kann ich mir die Amerikanerin nicht erklären) oder ist die Vorlage auch so trashig? Das Chara-Design vom Bleach-Zeichner wirkt etwas ungewohnt, mit etwas Eingewöhnung läufts aber. Für meinen Geschmack aber etwas zu farbenfroh.
Fairy Tail 6: ganz nette Kämpfe, hat mich aber nicht vom Gähnen abgehalten.
Kobato 6: der Manga ist immernoch besser, die Kleeblatt-szenen waren aber ganz nett. Das Versteckspiel eher nicht…
Seitokai no Ichizon 7: Mörderisches Gepäck, Turn-A-Gundam, Kawai-Chizuru-Mukyu und ein bisschen Melancholie vor der Abfahrt. Gefällt mal wieder.

Hetalia Axis Powers
Episode 43


Russlands Schwesterchen Ukraine ist ausgezogen und sucht jetzt Freunde bei der EU. Damit ist Russland jetzt das einzige Überbleibsel im Hause Sowjet-Union. Zumindest, bis Weißrussland zurückkommt. Schließlich versucht Russland sein Glück mit Italien, der das aber mehr aus purer Angst macht.
Die baltischen Staaten finden derweil ganz toll, wie Russland mit seinen Schwestern umgeht, der kleine Lettland hätte auch gerne Geschwister. Russland fragt sich dafür, was wohl scheif gelaufen ist, und schreibt schließlich einen Brief an Frankreichs Radiosendung. Die Antwort ist allerdings nicht so ganz das, was Russland sich erhofft hat…
War okay, für Hetalia-Verhältnisse. 3,5 / 5

Kimi ni Todoke
7. Samstagnacht



Es ist Samstag und Sawako macht für ide Familie gerade Curry, als ihre Freundinnen anrufen und sie zu einer Runde Ramen einladen. Also auf zum Ramenladen, der sich neben schnell noch als Ryuus Zuhause entpuppt. Nach den köstlichen Nudeln gehts rauf ins Zimmer, unterhalten und Spaß haben und so. Yano kriegt schließlich einen Anruf von ihrem Freund, doch Zeit hat sie momentan ja nicht. Sawako findet das ganz toll erwachsen. Schließlich kommt Ryuu rein, dem man das Handy stibitzt, Sawako soll Kazehaya anrufen und herlocken. Erstmal überlegt sie ewig hin und her und ziehts schließlich doch durch; ihr Freund schnappt sich natürlich direkt sein Fahrrad und radelt los, vorm Haus muss er allerdings dem Stammkunden Pin ausweichen. Die Mädels schauen sich derweil die alten Klassenfotos an und Sawako entdeckt einen Kazehaya, den sie so noch nicht gesehen hat. Mit Kazehayas Auftauchen probiert ano einfach mal aus, Kazehaya eiersüchtig zu machen, indem sie und Yoshida Sawako knuddeln. Schließlich kommt Pin rein, der Sawako nach kleinen Männern fragt; das Brunnenmädchen gibt ihm wegen etwas Herannahendem einfach den Tipp, heute ein Salzbad zu nehmen. Schließlich gehts nach Hause: Kazehaya begleitet Sawako, und Yano und Pin gehen in die selbe Richtung. Chizu bleibt zurück und fragt Ryuu, auf was für Mädchen er eigentlich steht.
Grundsolide, auch wenn die Animation weiter den Bach runter geht. 3,5 / 5

Nogizaka Haruka no Himitsu Purezza
7. Es ist jetzt wohl drin…



Shiinas Liebesglück ist trotz langärmligen Yukata noch nicht in Erfüllung gegangen, aber sie trifft ja auch noch Yuuto, mit dem man dann weiterläuft. Auf einer Brücke rennen ein Jungs in sie und ihr toller Kamm, ein Geburtstaggeschenk von Obaa-chan, fällt in den Fluss. Yuuto, freundlich wie immer, springt in die kalten Fluten und sucht bis zur Abenddämmerung. Wieder allein zuhause will Shiina für Yuuto ein Geschenk zusammenkochen, rammt isch aber den Fuss an einem Schrank kriegt einen Gips und dann auch noch prompt Besuch von Mai, Ryoko und Yuuto, der froh ist, von seiner nervigen Schwester und Lehrerin wegzukommen. Beim anschließenden Kartenspiel verliert Yuuto und muss als Strafe den Mädels eine Massage verpassen, was etwas zu befriedigend endet. Schließlich wird wieder abgezogen. Shiina versucht sich mal wieder am Kochen, landet aber dieses Mal mit ein paar Tellern auf dem Kopf am Boden, aber Yuuto naht ja zur Rettung. Der bleibt dann auch da, man hört CDs, schaut sich Fotos an und schließlich pennt Yuuto sogar ein. Die perfekte Gelegenheit für Shiina, ihm einen little Kiss zu klauen.
Langsam wird mir klar, was Fans der Novels mit erwachsenem Humor meinten… Aber naja, schlecht wars jetzt auch nicht. 3 / 5

Nyan Koi
7. Warte, bis es dunkel wird



Klassenfahrt nach Kyoto steht an, aber nichtmal da hat Junpei Freizeit. Stattdessen muss er den fetten haarigen Masa mitnehmen, der dann auch gleich seine Anwesenheit in dem Tempelort verkündet. Deshalb muss er Akari anrufen, die ihn zu Tama durchstellt, vielleicht weiß der ja, wie man Masa aufhalten könnte, aber natürlich ist Tama reichlich nutzlos. Abends im Hotel gibts dank Quellbad das übliche durchs Löcher starren, Junpei will aber eignetlich garnicht mitmachen. Zwei Katzen weisen ihn dann aber auf ein gutes Loch hin, und prompt kippt der Zaun um und KAede lässt ihren Frust an Junpei ab. Am nächsten Tag ist erstmal frei, also gibts Grüppchenbildung. Junpei hängt mit Mizuno, Kaede und zwei Fruenden ab; schließlich muss er aber einem jungen Kater helfen, seinen Vater zu finden: Masa. Danach gehts nach Hause: das große Anwesen des Ichinose-Clans. Und dort gibts unter den Katzen ordentlich familiäre Streitigkeiten… Am nächsten Tag gehts zurück nach Hause, und Junpei schenkt Kaede einen Schlüsselanhänger nach einer Yakuza-Serie, worüber sie sich ganz doll freut, hat der doch noch in ihrer Sammlung gefehlt.
Wahrlich nicht schlecht, aber besonders herausragend auch nicht. 3,5 / 5

Trapeze
5. Meines Stiefvaters



Tatsuro Ikeyama (Hiroaki Hirata, Santana in CANAAN), Psychologe mit leichtem Knacks (also nicht ganz so schlimm wie Irabu), hat ein kleines geistiges Problem, denn er träumt einigen Scheiß zusammen, der mit der Zeit immer schlimmer geworden ist. Irabu lässt ihm natürlich eine Ladung Vitamine verpassen und will ihm dann ADS andichten. Tabletten sind für ihn aber nicht drin, stattdessen soll er es durch ordentlich Schwachsinn richtig ausleben. Dafür wird im Fahrstuhl rumgefurzt und das Ganze auf die umstehende Krankenschwester geschoben, Sport in der S-Bahn getrieben und dem eigenen schlafenden Stiefvater schließlich sogar während einer Vorlesung das Toupet entfernt, Foto gibts von Irabu gratis dazu.
Die Episode hat mich reichlich perplex zurückgelassen, vieles ist mir einfach nicht ganz klar geworden. Dennoch 3,5 / 5

Umineko no Naku Koro Ni
4-3. Vorsorglich



Ange hat mit den 7 Schwestern so viel Spaß, dass sie darüber hinaus das Lernen vergisst, eine miese Punktzahl erreicht und dafür von ihren Mitschülerinnen schikaniert wird. Schließlich werden die sogar handgreiflich, also verlangt Ange von den Schwestern sie zu töten, die die wollen sie beruhigen, woraufhin Ange MAgie als machtlos betrachtet und reihum die Schwestern vertreibt. Maria sperrt sich in der Vergangenheit dafür prompt aus, also muss die Polizei Rosa anrufen, die natürlich im Urlaub. Also mischt sich das nette japanische Jugendamt ein, und das fördert das Zerbrechen des Verhältnisses zwischen Mutter und Tochter nur noch mehr, ein Plüschtier und ein Glashase gehen dabe ebenfalls drauf. Die Wiederbelebung Sakutaros könnte laut Beatrice schwierig werden, da die eigene Erschafferin, Rosa, das Vieh abgelehnt hat. Tja, und dfür will Maria nun MAgie lernen, um Rosa zu töten. Ange reist 1998 per Schiff nach Rokkenjima, um sich bei Maria zu entschuldigen. Und dafür ruft sie auch gleich mal die 7 bSchwestern und Sakutaro, und entschuldigt sich auch bei denen.
Eine emotional wirklich gute Geschichte, zur Story selber hats jetzt aber nicht besonders viel beigetragen, wenn man mal von Anges Erkenntnis absieht, dass es jedem selbst obliegt, ob er MAgie akzeptiert oder nicht. 3,5 / 5

Advertisements

0 Responses to “Short Reviews 111 ~Nein.~”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

November 2009
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,311 Hits

%d Bloggern gefällt das: