Short Reviews 120 ~Three Times faster than a normal Zaku~



This is no Zaku, Boy:
Aika Zero – Ep. 3 [ENDE]
Baka to Test to Shoukanju – Ep. 4
Nodame Cantabile Finale – Ep. 3
Sora no Woto – Ep. 4

Chu-Bra 4: Diese Woche perfekt gegen Schlafstörungen. Ich will wieder den Humor der ersten Episode zurück… (2/5)
Fairy Tail 15: Ul ist toll ;_; Gray aber auch. Mitleid! (4/5)
Hanamaru Kindergarten 3: bereiten wir uns auf den nahenden Panda-Dance-Hype vor. Yamamoto ist allerdings etwas… äh… einfältig? Schwer von Begriff? Egal, das macht das Ganze nur noch unschuldiger. (4/5)

Aika Zero
3. Zero




Aika hats erwischt, aber der gewünschte Effekt will nicht wirklich eintreten, also wird nochmal nachgesetzt. Doch selbst das ist umsonst, denn es zersetzt einfach die Fäden. Langsam kommt sie wieder zu sich und das Kämpfen geht weiter mit einer deutlichen Verbesserung von Aikas Fertigkeiten. ETAI bereitet derweil ihr Schiff vor, immerhin ist Aika Zero, ihr ursprünglicher Organismus, der sich nun perfide weiter entwickelt hat (was? Fragt mich nicht.) und nun nicht mehr zu ihrer Rasse zählt. Eri macht sich dank Funkstille nun auch auf den Weg, Aika erledig derweil zwei Mädchen und macht sich auf zu den Geiseln. Karen und Risako tauchen dann auch noch vor der verschlossenen Tür auf, die dank gekidnappten Hintern aber schnell geöffnet ist. Rudolph schickt derweil schonmal seine Fliegerstaffel auf den Weg. Kaum schafft man die Mädchen nun raus, geht der Ärger richtig los, das Raumschiff startet. Miyu und ETAI wollen Aika oben dann allerdings nicht durchlassen und demolieren bei dem Versuch ganz schön die Kirche. Miyu geht schnell zu Boden, ETAI ist da schon ein schwerer Fall. Die lässt sich dann aber, um Miyu zu retten, von Aika aufspießen, die dann losrennt. Draußen wartet Aida auch shcon mit einem Flieger auf Aika, womit sie sich auch prompt auf die Jagd macht. Rudolpf freuts, nimmt Aika ihm damit doch die Arbeit ab, das Ding selbst zu zerstören. Kaum ist die Munitionsanzeige bei 0 angelangt, zündet die Rakete die nächste Stufe und Rudolphs Flieger beginnen mit ihrer erfolgreichen Arbeit. Nina hat sich derweil ETAI und Miyu geschnappt, wird Zeit für die zweite Phase des Plans der Geschwister…
Hat mir gut gefallen, Aika nochmal zu sehen. Hatte nette Kämpfe und auch alles andere, was man so von der Reihe erwartet.
Reine Fanboy-Wertung: 4 / 5

Baka to Test to Shoukanju
4. Liebe und Gewürz und Obento



Es ist Sonntag und die F hat dennoch Schule. Zum Essen hat sich Aki ein Stück Fertignudeln mitgebracht, 1/64 um genau zu sein. Zum Glück bieten ihm die Mädchen aber jeweils etwas von ihrem überschüssigen Obento an, wofür er prompt vorm klasseninternen KuKluxKlan/Inquisition landet, die ihn ordentlich durchfoltert. Auf dem Dach will er dann endlich von Mizukis Essen probieren, doch die anderen Jungs kommen ihm zuvor. Tatsächlich taugt das Essen aber eher als chemischer Kampfstoff und schnell liegen drei Schüler am Boden, Aki folgt dann auch noch. Nach einer Runde übergeben trifft er dann wieder auf Minamis kleine Schwester, die noch weiter für Kräfteverlust sorgt. Schließlich findet er dann doch noch Minami, die ihm nach einigem Hin und Her ihr überschüssiges Essen überlässt.
Irgendwie scheint man nun jeden Witz ordentlich breittreten zu wollen, was so garnicht gut kommt, zumindest nicht bei mir. (3/5)

Nodame Cantabile Finale
Lesson 3



Chiaki führt Rui gezwungermaßen zum Essen aus, immerhin kennt er ihre Mutter ja auch. om Essen lässt er sich dann allerdings zu schnell ablenken, auch und gerade weil er es in gewisser Weise wie Musik behandelt. Sie bedankt sich dann nochmal bei ihm für seine Hilfe bei Stresemanns Krankheitsfall, und dann verliebt sie sich auch noch ein wenig in ihn (oh ja). Aus dem von ihr erhofften Date wird allerdings nichts. Am Abend spielt sie dann nochmal Piano und am nächsten Morgen will ihre Mutter dann zufrieden mit dem Mantel hrer Tochter abzischen. Und auf der anderen Seite würde sie gerne in Paris spielen, zusammen mit dem Roux Marlet und Chiaki. Stresemann ist derweil noch weiter aufgelöst, sein guter (*hust*) Freund Lippi ist verstorben, und langsam kriegt er selbst Angst (so seit ungefähr 40 Jahren). Elise hat schließlich einen neuen Auftritt für Chiaki, zusammen mit dem Wiltord und Rui, und natürlich freut sich Chiaki auf die Gelegenheit. Nodame bereitet sich derweil auf ihren kleinen Auftritt vor, steht der doch am Abend an. Da braucht sie dann auch erstmal Hilfe mit ihrem Kleid, Chiaki scheint allerdings nicht aufzutauchen (Metro-Streik!). DFer sieht in der Bahn dann tatsächlich auch noch Viella, nach 13 Jahren, der für Lippi das Konzert übernimmt. Der bietet ihm dann auch noch an, sich seine Probe anzuhören, was Chiaki annimmt (und Nodame im Stich lässt). Nach der ersten Hälfte hört sies dann auch, doch dann reißt ihr Kleid etwas. Beim Auftritt springt die Nadel dann aber auch wieder raus… ihr Spiel kommt aber dafür umso besser an. Der Butler kriegt für seine Hilfe am Ende dann nochmal ein dickes Danke!
CGI-Nodame was creepy… davon mal ab hats wieder gefallen. Vielleicht klappts uach nur so gut, weil meine Erinnerungen an den Manga langsam verblassen. (4/5)

Sora no Woto
4. Himmel der Regensaison – Quartz-Regenbogen



Für Noel und Kanata gehts dieses Mal hinab ins Dorf, Vorröte holen. Zunächst hält man bei dem Glaswarenladen, wo Kanata noch einmal den Delphin sieht und erfährt, dass dieser in der Glasfabrik außerhalb produziert wird. Kaum hat man ein paar Kisten an Vorräten in den Wagen geschafft, stolpert ein Kriegswaise in Noel, der uach noch ihre Hilfe ablehnt (hat Soldaten wohl nicht gerne…), aber Noel zeigt sich verständnisvoll. In der Glasfabrik trifft man auf Carl (Hiromi Sugino, Kuma in Gokusen), der für Noel noch immer an der perfekten Linse für den Takemikazuchi arbeitet. Die beiden Soldatinnen kommen dann wieder ins Gespräch und Noel meint, dass sie Maschinen mag, auch wenn diese manchmal Menschen verletzen. Noel glaubt, dass Takemikazuchi in der Vergangenheit wohl viele Menschen umgebracht hat, doch KAnata meint, dass die Schuld eher bei den Menschen liegt, die ihn dafür benutzt haben. Schließlich nickt Noel wieder ein. Carl und seine Mitarbeiterin Maria (Takemikazuchi, Yunyun in CANAAN) foppen derweil ein bisschen. Schließlich hilft Carl Kanata sogar bei ihrem Musikspiel und gibt ihr den Tipp, es mal nicht so gezwungen zu versuchen. Und das klappt ganz wunderbar. Die Linse wird schließlich auch fertig und Noel zeigt ihr erstes Lächeln.
Es ist einfach schön, wie elegant man in diese Welt und ihre Menschen eingeführt wird, und das stört selbst nach 4 Episoden nicht. Viel eher stört, dass ich immer die selbe Wertung abgeben muss, Woche für Woche ;_; (4/5)

Advertisements

2 Responses to “Short Reviews 120 ~Three Times faster than a normal Zaku~”


  1. 1 mayafreak 26. Januar 2010 um 2:49 pm

    Ich warte jetzt nur noch darauf das dass Otakus nach Tanzen.

    Ich hoffe dann auch mal das der Deutsche Sub zu Aika Zero fertig wird. Dann guck ich mir die Serie in einen rutsch an. Nur wird es die Serie wohl nicht so schnell nach Deutschland schaffen nachdem OVA lahm gelegt ist.

  2. 2 ringlord 26. Januar 2010 um 7:54 pm

    Ich hoffe, es wird nie passieren, denn die Folgen wären wohl dramatisch… ^^°

    Das mit Aika wäre schon schön. Außer OVA wird das aber wohl kaum ein LAbel anrühren… außer KAze, die scheinen mit Ikkitousen und Konsoirten ja halbwegs ordentlich Gewinn zu machen. Hoffen wir einfach, dass OVA sich nochmal erholt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,294 Hits

%d Bloggern gefällt das: