K-ON!! 10



Death-Metal!







10. Lehrer
Auf dem Schulweg sieht Mugi Sawa zufällig mit jemandem mehr oder weniger streiten. In der Schule selbst hat Sawako mal wieder das Glückslos gezogen und racker sich die Füße krumm, weshalb ihr Yui zu Gesundheitssandalen der Ausdauer + 20 rät, was aber wohl nur ihr Image bei den Frischlingen zerstören würde. Ihre wahre Vergangenheit zu offenbaren wäre da uahcn icht gerade förderlich… Schließlich kommt auch noch ein Anruf und Sawa verhält sich riechlich schräg. Yui vermutet, dass es Sawas Mutter ist, die anderen sind sich allerdings sicher, dass es sich wohl um einen Mann handelt. Also wird nun die Verfolgung angetreten. Dabei kommt das Thema allerdings auf Mios Liebesleben, und sie redet sich einfach mit der Musik drumherum.
Schließlich taucht eine Frau auf und man verfolgt die Zwei bis in ein Familienrestaurant. Der Ärger gehört gehörig weiter, immerhin darf man ja nicht auffallen, da muss sich Yui auch schonmal unter dem Tisch verstecken. Nach der Verabschiedung fällt Yui dann wieder ein, dass sie die Frau auf einem von Sawas Fotos aus ihrer Schulzeit gesehen hat. Christina alias Norimi Kawaguchi (Yuu Asakawa, Sakaki in Azumanga Daioh) meldet sich dann auch direkt selbst zu Wort und schließlich setzt man sich zusammen und redet etwas über die alte Zeit. Und natürlich nennt sie auch den Grund für ihr Auftauchen: eine ehemalige Mitschülerin heiratet demnächst und will dafür gerne die Gruppe nochmal zum Auftritt bewegen.
Am nächsten Tag tauschen Mugi und Yui dann während des Englischunterrichts Ideen aus, wie sie Sawako doch noch überzeugen könnten. Ritsu reicht dann ein paar üble Zeichnungen rum, und Mio wird schließlich von Sawa erwischt. Mugi nimmt die Last dann auf sich, und würde deshalb fürchterlich gerne draußen im Gang rumstehen (zum ersten Mal nach 12 Jahren Schule!), was sie dann mit ihren 3 Freundinnen auch darf. Nun überlegt man weiter, denn sonst steht Hardcore-Training bei Christina an. Nach dem Unterricht will man sie schließlich fragen, doch ihr momentanes Image ist auch recht beliebt, weshalb man es dann doch lässt.
Sawako kommt dann doch zur Hochzeit wenn auch nicht zum Spielen. Dafür soll dann der aktulle Club herhalten, die allerdings schon beim Gedanken ans Feuerspucken reißaus nehmen. Schließlich wirds Zeit für den schiefen Auftritt, und Sawako regt sich leidenschaftlich über die Zuschauerkommentare auf (das ist nicht mehr meine alte Band ;_;), weshalb sie schließlich doch auf die Bühne springt und legt einen genialen Auftritt hin.
Zurück in der Schule sieht Sawako ihr Leben nun an sich vorbeirauschen. Ihre Schülerinnen finden sie jetzt aber doch (ganz unerwartet) noch sehr viel cooler und verlangen auch weiterhin Fotos. Da muss sich der aktuelle Club wohl in Zukunft noch stärker anstrengen.


11. Heiß!

Endlich mal wieder eine Episode über Sawako, die sogar halbwegs gerockt hat. Die nette Lehrerin durfte dann auch gleich noch ihre Musikphilosophie zum Besten geben, hachja. Gute Episode, inklusive all der schwachsinnigen Auswüchse der Mädchen während der Verfolgung.
Wertung: 3,75 / 5 (4 sind auf die Dauer zu langweilig :P)

Advertisements

0 Responses to “K-ON!! 10”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,296 Hits

%d Bloggern gefällt das: