K-ON!! 12









12. Sommerfestival

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und die sollte man ja eigentlich mit Lernen verbringen. Doch nicht mit Yui, denn die schlägt mal wieder Trainingslager vor! Azusa, Mugi und Ritsu sind sofort dabei, nur Mio macht sich mal wieder unnötige Sorgen…
Zur Planung trifft man sich bei Yui, gibt ja Gratis-Ui-Tee und ein paar Runden PS2. Statt dieses Mal an den Strand könnte man ja in die Berge fahren. Glücklicherweise findet die kommenden Tage auch noch das Natsu Rock Festival statt, warum nicht also dort hingehen? Fehlen natürlich noch Eintrittskarten. Die gibts dan naber natürlich von der zufällig anwesenden (WTF?) Sawako, die von ihren Freunden sitzen gelassen wurde.
Am nächsten Tag trifft man sich frühs zur Abfahrt per Bus, Sawako taucht dank Kater und mangelndem Schlaf als letzte auf und verbringt die Busfahrt dementsprechend abwesend. Yui ist dafür bis zum ersten Stop übel, danach gehts dank Eis. Am Zielort angekommen ists schon verdammt voll, also sorgt Sawako für die richtige Einweisung in Sachen Armbänder, anschließender Zeltplatzsuche am Hang und ordentlicher Versorgung mit Wasser, Getränken, Insektenschutzmitteln und Sonnencreme. Mugi kriegt dann von Yui auch ncoh ein Paar neue Schuhe, ihre momentanen sind so garnicht fürs Festival geeignet. Schließlich erklärt die nette Klassenlehrerin noch schnell des Aufbau des Gebiets (viel zu viele Bühnen, die man nie schnell genug erreichen kann) und dann gehts auch schon los.
Nach dem Eröffnungsauftritt trennen sich dann die Wege, Sawa rockt nahe der Indoor-Bühne ab, für Ritsu und Mio gehts zur zweiten großen Außenbühne. Mio freut sich schrecklich, als sie einen linkshändigen Gitarristen auf der Bühne sieht, sähe ja komisch aus und so (sie ist da ja auch nicht besser…). Die drei Übrigen wollen dafür erstmal speisen, Mugi verlangts schon ewig nach Yakisoba, doch das ist dann auch prompt ausverkauft; Yui ergehts da nicht besser. Ritsu textet schließlich den reichlich engen Auftrittsplan, dann wird gerannt und der Regen legt los.
Zur Pause gehts runter an den Fluss, Mio will das Essen besorgen, kommt aber doch nur mit einem coolen T-Shirt zurück (Mugi und Ritsu besorgen sich anschließend auch noch eines). Schließlich sorgt Sawako für die Verpflegung, die nach dem vielen Headbanging nun unter Rückenschmerzen leidet und sich am Abend als erste zur Ruhe legt.
Azusa hat derweil mit Sonnenbrand zu kämpfen und unterhält sich mit Yui am Berghang, die Musik genießend. Mio, Ritsu und Mugi tauchen schließlich auch und man redet über die Musik. Yui findet allerdings, dass HTTs Musik so viel besser ist, was Ritsu natürlich prompt mit Yuis mangelnder Übung kontert. Dennoch wäre es toll, wenn man dort im nächsten Jahr gemeinsam auf der Bühne stehen könnte…


13. Spätsommerliche Grußkarte

Hach, ein Musikfestival. Einige Standbilder gabs (wohl aber auch nur, weil KyoAni keinen Bock auf Regen hatte), der Rest sah aber gewohnt grandios aus (außer dem Bus, die Eifnahrt war ’ne einzige Ruckelpartie). Viel Spaß gabs dieses Mal (vorallem durch Mugi), zum Ende aber auch eine gewisse Melancholie. Hach…
Wertung: 4,25 / 5

Advertisements

0 Responses to “K-ON!! 12”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,311 Hits

%d Bloggern gefällt das: