Short Reviews 174 ~Kyuu~



Shorts
Bakuman – Ep. 18
Mitsudomoe² – Ep. 5
OniiZen – Ep. 5
Star Driver – Ep. 18
Suite PreCure! – Ep. 1

Kimi ni Todoke 2 – Ep. 5
Infinite Stratos – Ep. 6
Level E – Ep. 5
Puella Magi Madoka Magica – Ep. 6

Bakuman 18: Erinnerungen an eine Zeit, als ToLoveRu noch kein Borderline-Hentai war… Eh, Mangaka-Talkrunde, die nette Zweite. Dazu noch die Auswirkungen von Kindheitserinnerungen und schon hat man die Idee für einen neuen Manga! Zwischen Kaya und Shujin gehts dann auch mit gesunden Schritten voran. (4/5)
Mitsudomoe² 5: Valentinstag ist doch immer für ein paar Lacher gut, Gewichtszunahme zur Abwechslung dann auch mal. Nur etwas zuviel Miku… (2,75/5)
OniiZen 5: ach, war die Episode herzallerliebst. Mayuko ist total toll; Nao noch dämlicher, als ich bisher gedacht habe. (3,75/5)
Star Driver 18: Keito andelt innerhalb von 20 Minuten von hassens- zu liebenswert, nur um am Ende wieder nachzutreten… Yukana scheinin dieser Saison auch nur Rollen als volaute Blondinen kassieren zu dürfen. er Kampf ist dies Mal ganz mechlos, dank First Phase sogar noch schneller rum. Schönes Feuerwerk. (4,25/5)
Suite PreCure! 1: Nach dem Fairy-Drop muss Ersatz her, und was soll es da in der Mahou Shoujo-Hochsaison sein? Richtig, der Standard. Nette Hauptcharaktere, dämliche Gutmenschen und charmante Bösewichte. Toller OP-Track, dafür Magengeschwür beim ED. So yeah, i’ll take it. (3,25/5)

Infinite Stratos
6. Mein Mitbewohner ist ein blonder Gentleman



Charles hilft Ichika beim Waffentraining und schützt ihn schließlich gar gegen eine Angriff Lauras. Beim Umziehen ergreift Charles mal wieder die Flucht gen Wohnheim, Ichika belauscht dafür auf dem Heimweg seine Schwester und Laura und erinnert sich daran, wie sie für seine Rettung ihre Titelverteidigung hingeschmissen hat. Im Wohnheim gibts für Ichika dann eine böse Überraschung: er findet Charles unter der Dusche… und der entpuppt sich als reichlich weiblich. Charlotte klärt das Ganze nun für ihn auf: die Dunois‘ hängen in der IS-Entwicklung eine ganze Generation zurück, ergo sollte sie Infos über Ichikas IS zusammentragen. Und nun wirds wohl wieder nach Hause zurückgehen, mit üblen Problemen… doch nicht mit Ichika, kennt der doch die Schulregeln zu gut und meint, dass sie sich auch mal auf andere verlassen sollte. Schließlich klopft Cecilia an der Tür, sie will Ichika zum Essen schleifen, und natürlich trifft man unterwegs noch auf Houki… Ichika bringt dann Charlotte wieder etwas mit und muss sie gar füttern, hat sie es mit Stäbchen doch nicht so.
Expected Turn. Verdammt, wie konnte Charlotte diese Wasserballons so lange verstecken?! Okay, was suche ich hier eigentlich Logik? Ödes Drama, akzeptable Comedy. Ging mal wieder. (3/5)

Kimi ni Todoke 2
5. Die Person, die ich mag



Man einigt sich fürs Schulfest aufs Thema Fantasy und will eine Wahrsagerunde mit Sawako veranstalten. Derweil will Chizu Ryu dazu kriegen, mit Kazehaya über seine Beziehung zu Sawako zu reden, zuvor steht aber noch die Hochzeit seines Bruders an. Und in Sachen Makeup braucht Chizu natürlich Nachhilfe von Yano-chin… back to School: Pin sieht Kent mit Sawako quatschen und erzählts natürlich gleich Kazehaya, der sich auf den Weg macht. Kent überzeugt Sawako gerade, zu Kazehaya Abstand zu halten, hat dieser doch jemanden, die er liebt. Sawako rollen schließlich die Tränen herunter, ist sie ja immerhin in ihn verliebt. Kent will sie gerade trösten, da taucht auch schon der Held auf der Bühne auf…
Kent made my Sawako cry ;_; Trotzdem kann ich ihm noch immer einfach nciht böse sein, zu charmant ist Miyanos Performance. Ganz okay ansonsten. (3,5/5)

Level E
5. Hier kommen die Color Ranger!!



Baka-Ouji entführt dieses Mal 5 Grundschüler, die um von ihrem Entführer wegzukommen, sich sogar zu einer Color Ranger-Nummer hinreißen lassen, sprich häßliche Armbänder um den Arm gewickelt kriegen. Natürlich probiert man das sofort aus, doch die wenigsten sind davon wirklich begeistert. Ganz anders der vorlaute Klassensprecher, der dank des Visiers des Anzugs sogleich sieht, dass seine Klassenlehrerin ein Alien ist! Laut Ouji ist die eine fiese Auftragskillerin, die ohne mit der Wimper zu zucken auch Babys töten würde. Nach einem klärenden Gespräch mit ihr zeigt sie sich aber als halbwegs harmlose Weltraumreisende, die sich ihren Wunsch, Lehrerin zu werden, erfüllt hat. Als stellt Ouji sich jetzt als Bösewicht hin und gibt den 5 die Möglichkeit, ihre Armbänder loszuwerden, vorausgesetzt, sie erledigen Kraft, der zur Zeit in Yamagata rumsitzt.
So macht man eine Sentai/RPG-Parodie! Keine extremen klischeeigen Charaktere und eine reichlich lockere Herangehensweise sorgen für Spaß. (4/5)

Puella Magi Madoka Magica
6. Das ist einfach nicht richtig



Sayaka reinigt zuhause ihr Seelenjuwel mit der Trauersaat, die Kyubey anschließend runterschluckt. Sayaka will aber auch auf Kyubeys Anraten hin nicht Madoka um Hilfe bitten, zu groß wäre die Last der Verantwortung. Homura macht Kyouko derweil das Angebot, sich um Sayaka zu kümmern und ihr die Stadt zu überlassen, denn bald steht die Walpurgisnacht an. Madoka redet schließlich mit ihrer Mutter über ihr Problem, die ihr empfiehlt einfach mal einen Fehler zumachen für Sayakas Wohl, Gleichgewicht und so. Des Abends will Sayaka ihren Freund besuchen, doch wartet da Kyouko, die die gute Sayaka nun endgültig einen Kopf kürzer machen will. Kyubey teilt das Ganze Madoka mit, die angerannt kommt und Sayakas Seelenjuwel von der Brücke hinab auf einen LKW wirft, woraufhin Sayaka umkippt. Homura rast dem LKW schließlich hinterher, holt das Juwel und damit Sayaka wieder zurück. Tatsächlich wird laut Kyubey bei dem Vertrag die Seele aus dem Körper gerissen und in das Juwel gesperrt, ist ja kleiner und praktischer. Kyouko schnappt ihn schließlich am Hals.
Ich hab irgendwie darauf gehofft, dass Kyouko Kyubey von der Brücke schmeißt… schade, das nix draus geworden ist. Nun wäre also das Geheimnis um die Seelenjuwelen gelüftet und die Serie um einen weiteren düsteren Anstrich reicher, und Kyouko nun vielleicht nicht freundlicher, wohl aber zumindest weniger überheblich. (4,25/5)

Advertisements

0 Responses to “Short Reviews 174 ~Kyuu~”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,419 Hits

%d Bloggern gefällt das: