Short Reviews 175 ~Juu~



Shorts
Bakuman. – Ep. 19
Infinite Stratos – Ep. 7
Mitsudomoe² – Ep. 6
OniiZen – Ep. 6
Star Driver – Ep. 19
Suite Precure! – Ep. 2

Hourou Musuko – Ep. 5
Level E – Ep. 6
Kimi ni Todoke 2 – Ep. 6
Puella Magi Madoka Magica – Ep. 7

Bakuman. 19: Hattoris Beschützerinstikt ist geweckt! Nach der Trennung wirds schwer, doch da man auf einer Wellenlänge hängt, hält das Ashirogi Muto ja nicht lange an. Back from the Grave, sozusagen. Jetzt muss man nur noch den eigenen Redakteur foppen. Nächste Woche hat dann Hattori-Ryuk seinen Auftritt… (3,25/5)
Infinite Stratos 7: diese Woche in der Hetalia-High für Mechs kriegen China und England was aufs Fressbrett vo der fiesen Deutschland in ihrem Schwarzen Regen. Chifuyu-nee muss sich wieder aufspielen, France-tan sorgt für den Fanservice und Houki tritt nun zusammen mit Laura an. Boom, oder so. Ganz okay. (3,25/5)
Mitsudomoe² 6: 4 Monate im Schnelldurchgang: Neujahr, Valentinstag und erster April. Pissjokes, Mitsubas fettes Bäuchlein, Elternabend und die üblichen Kinderquälereien. Realitv schwach. (2,5/5)
OniiZen 6: Kondou-san no daisuki! Mein jahrelanges, durch Genshiken2-ausgelöstes, BL-Trauma hat sich dank dieser Episode in Schall und Rauch aufgelöst, danke dafür. Wieder mal 20 Minuten lautes Lachen und über den Boden kullern. Prächtig. (3,75/5)
Star Driver 19: Wakos Geburtstag samt ultrakurzer Body-Switch-Einlage. Miyanos Schauspiel als Yukana war göttlich, ich hab mich richtig gekringelt. Im wöchentlichen Kampf gabs dann mal wieder ein Update, Fliegen und so. Und wer ist nun Wakos Love Interest? (4/5)
Suite Precure! 2: nett, wie man die Freundschaft in die Kämpfe einbindet, die Auflösung des Dramas war aber reichlich vorhersehbar. Macht aber nix, die Episode hat Spaß gemacht. Zur Halbzeit der Serie wird das Trio dann wohl mit Glatze rumrennen… (3,25/5)

Hourou Musuko
5. Langer, langer Sommer – Das Ende des Sommers



Nun schreibt man im großen Trupp bei Chiba zuhause am Skript, doch gibt die sich gewohnt zickig. Schließlich taucht Chibas Kirchenkumpan auf, der herausposaunt, dass Nitorin ein Crossdresser ist. Takatsuki ist sofort angekotzt und verlässt die Wohnung schließlich wütend, obwohl es Nitorin nicht wirklich etwas ausmacht. Ein paar Tage später ist man dann endlich mit dem Skript fertig und zur Feier des Tages darfs auch mal etwas Feuerwerk sein! Schließlich gehts ans Ziehen der Rollen: zur Romeo wird Chiba, der Julia geht an Makoto, der die Rolle sehr viel lieber an Nitorin abgeben würde. Eines Nachmittags treffen Nitorin und Takatsuki zufällig Anna bei einem Fotoshooting, die von den Beiden natürlich sofort ein Foto machen muss. Die Tage will Chiba das Skript dann doch nochmal überarbeiten, wäre doch zu positiv. Schließlich muss Shisho-sensei sie auf Knien anflehen… Gut, dann wirds halt durchgezogen, auch von Makos Seite.
Eine Woche Pause und schon gehts wieder gewohnt stark weiter. Keine Patzer, gutes Spannungsverhältnis, ansprechend halt. (4/5)

Level E
6. Heinein in die Falle!!



In Yamagata rückt Kraft ganz bereitwillig den Schlüssel raus. Nur wie benutzt man den? Schnell ist die Lösung gefunden, also weiterleben wie bisher… wärs doch nur so einfach, denn wegwerfen will amn die Bänder dann doch noch nicht. Und dann wird man von Ouji auch noch auf einen 500 Millionen Lichtjahre entfernten RPG-Planeten entführt. Nun spielt man zwangsweise mit und levelt erstmal, um sich schließlich die dunklen Drachengarde und dem niedergeschlagenen König zu stellen…
Loved it. All die dämlichen JRPG-Klischees verknüpft mit dem Sentai-Genre wirken frisch und machen Spaß. Selbst Ouji Song war irgendwie total toll. (4/5)

Kimi ni Todoke 2
6. Liebe und Abneigung



Sawako weint in Kents Armen, da stolpert Kazehaya hinzu, der natürlich den Blondschopf für den Grund hält und ihm gleich an die Gurgel geht. Kaum entschärft sich die Situation, kommen drei Mitschüler an und schließlich sagt Kaehaya Sawako, dass er sie mag. Doch sie (und auch der Rest) kriegts in den falschen Hals und interpretiert es als rein freundschaftlich. Sie würde es gerne anders verstehen, aber das hält sie für Wunschdenken, und heult sich schließlich komplett die Augen aus. Pin findet sie schließlich und kassiert erstmal fast einen Herzkaspar. Das Ganze geht natürlich auch in der Pause um, weshalb Kurumi von dem ganzen erfährt. Chizu und Yano schnappen sich dann gleich Kent und kümmern sich anschließend um Sawako. Mit Chizu gehen dann etwas die Pferde durchund stupst Sawako praktisch schon mit der Nase ins Problem.
Die japanische Sprache ist eine mit vergifteten Speeren gespickte Fallgrube… Eh ja, gute Episode, weil noch immer nicht so lahmarschig wie Season 1 und der Manga. Und etwa hat man tatsächlich etwas an Kents Charakter gedreht oder ich hab ihn im Manga jedesmal falsch verstanden, so liebenswert er hier mit seinen Missverständnissen ist. (4/5)

Puella Magi Madoka Magica
7. Kannst du deinen wahren Gefühlen entgegentreten?



Sayaka lässt sich von Kyubey eine Lehre in Sachen wahrer Schmerzen erteilen… am nächsten Abend gibts Besuch von Kyouko, die Sayaka in eine alte zerfallene Kirche führt und ihr von ihrem Wunsch erzählt: ihr Vater war Priester dieser Kirche, verlor nach und nach seine Schäfchen und schließlich gar seine Anstellung. Es gab nichts mehr zu essen für die vierköpfige Familie und schließlich wünschte Kyouko sich wieder Gottesdienstbesucher herbei. Ihr Vater kam langsam dahinter, drehte schließlich durch und ermordete seine Familie und sich selbst. Kyouko will Sayaka somit klar machen, dass die Welt sich versucht, im Gleichgewicht zu halten, sprich Gutes für Böses und umgekehrt. Doch Sayaka hält weitehrin nichts von dieser Ansicht. Am nächsten Tag kommt sie dann wieder zur Schule, und auch Kyousuke. Hitomi führt dann ein Gespräch mit Sayaka: sie ist ebenfalls in Kyousuke verliebt, gibt ihrer Freundin aber 24 Stunden Zeit, mit Kyousuke zu reden. Am Abend weint sich Sayaka schließlich an Madokas Schulter aus, weil sie als körperloses Wesen das Gefühl hat, Nähe und Emotionen anderer, womöglich speziell Kyousuke, nicht mehr wirklich wahrzunehmen. Schließlich steht dann aber noch ein Kampf gegen eine Hexe an, in dem Sayaka zunächst unterliegt, woraufhin Kyouko eingreift. Doch dann machts in Sayakas Kopf Klick…
Düster, düster. Sayaka verdrängt die gute Madoka nun endgültig aus der Hauptrolle, vom emotionalen Standpunkt her durchaus eine gute Entscheidung. Ja, starke Episode, will einfach nicht abreißen. (4,25/5)

Advertisements

4 Responses to “Short Reviews 175 ~Juu~”


  1. 1 Karl 14. Februar 2011 um 7:20 am

    „ultrakurzer Body-Switch-Einlage“
    Gut so. Ich glaube langsam, Star Driver rast noch mal schnell alle Klischees obligatorisch durch um sie ad absurdum zu führen. Ich habe mich schon gewundert, wie schnell die Strandfolge vorbei ging 😀

    „Und wer ist nun Wakos Love Interest“
    Takuto!
    Und SugataxKeito!!11

  2. 2 Karl 20. Februar 2011 um 12:40 pm

    *darf nicht auf level e schauen, darf nicht auf level e schauen*
    IS war ganz ok? Seriously, es gab Action und vor allem CHARLES. Dude, wie kannst du Charles so eine Punktzahl antun?

    • 3 ringlord 20. Februar 2011 um 2:55 pm

      Es war weniger Charlotte, als ich mir erhofft habe ;_______;
      Und der Kampf war so… einseitig.

      • 4 Karl 21. Februar 2011 um 2:50 pm

        Deutschland macht das große Britannien und China gleichzeitig Platt mit dem schwarrrrzen Rrrrroooegen. Ich sehe das Problem nicht *awesome smiley*
        War imo aber immerhin schön animiert, außer von einer crap-3d stelle. Aber sonst ganz cool.
        Und ja, es könnte nicht genug Charles sein. Ich hoffe, sie spielen ne Runde Shuffle und geben uns Charles als Heroine. Houki kann von mir aus die Fliege machen xD


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,482 Hits

%d Bloggern gefällt das: