DRRR!! 25 (Epilog)


Aus, Ende, Vorbei. Aber alles nochmal in Höchstform, zum Glück.











25. Weltfrieden

Im Web geht das Gerücht um, dass man einen Anschlag auf Hanejima Yuuhei plant. Aber ist ja nur ein Gerücht… und morgen ist ja Sonntag, warum also nicht den freien Tag genießen?
Zufällig findet da mit Yuuhei als Moderator nun die Suche nach dem tollsten Pärchen von Ikebukuro statt. Und die Gewinner dürfen dann auch sogleich in seinem tollen neuen Film mitspielen.
Celty will den Tag zuhause verbringen, ein paar aufgenommene Shows ansehen und so. Und irgendwie kommt ihr Yuuhei bekannt vor… Shinra stupst sie dann mit der Nase drauf: es ist Shizuos kleiner Bruder! Bei der Gelegenheit erwähnt er dann auch gleich noch, dass Izaya zwei Schwestern in der Mittelstufe hat (Kururi (Hisako Kanemoto, Kanata in Sora no Woto) und Mairu (Eri Kitamura, Saya in Blood+)). Celtys qualmender Kopf ist sichtlich überrascht. Und wie sollte es auch anders sein, tauchen Seiji und Mika in der Show auf, letztere erhofft sich ihren Erfolg in der show vorallem durch die 20 versteckten Kameras in Seijis Zimmer. Für Erika und Walker kommen sowieso nur Light Novel-Pairings in Frage, vorzugsweise Toradora oder Bokasatsu Tenshi.
Anri und Mikado nutzen die Chance derweil für einen Kinobesuch, doch kommt man auf dem Weg nicht wirklich ins Gespräch und stolpern dann gleich rein in Yuuheis Show. Derweil tauchen auch Mairu und Kururi auf, die Shizuo erstmal aufhält bzw. gleich ganz wegträgt. Für Mikado und Anri wird das Gespräch immer persönlicher/peinlicher. Ein Glück, dass nun der mögliche Mörder auf den Plan kommt. Anri macht sich schonmal bereit… leider verhindert Shizuo dann mit einem Kentucky-Schild ihre landesweite Offenbarung.
Schließlich kriegt Shizuo einen Anruf von Izaya, der ihm immerhin den Tipp gegeben hat. Und auch der Typen, der hinter Yuuhei her war… nun geht, diesmal muss Shizuo garnicht erst suchen, Izaya steht ihm sogleich gegenüber. Wenigstens will Izaya nun abtauchen, aber davor kann ein wenig Stress für Shizuo ja nicht schaden. Und da er es mit dem Schildtreffen noch nie so hatte, hangelt sich Izaya dank seiner jahrelangen Parcour-Erfahrung einfach daran entlang. Und wäre das nicht schon genug, ruft das Chaos auch noch Celty und die 3 Gangs auf den Plan…
Nun gut, wird Shizuo halt wieder von einem LKW angefahren. Den schmeißt er dann wieder nach Izaya, wenn auch vergeblich. Im weiteren Chaos steigt die Zahl an Opfern und nun müssen sich auch Izayas Schwestern durchboxen. Für das letzte bisschen Terror muss dann Celtys Schatten sorgen.
Kaum ist nun Frieden eingekehrt, taucht Kuzuhara mit seiner Einheit auf und macht Jagd auf die arme Celty. Für den lokalen Weltfrieden!

Zuallererst: Ich will das große Nice-Plakat! Und jetzt zur Episode: gewohnt verrückt, humorvoll, spaßig. Eben alles, was in der zweiten Hälfte der TV-Serie so ziemlich unter den Tisch gefallen ist, außer vielleicht den Animationen. Und alleine wegen Izayas verrückten Schwestern lohnt es sich schon. Fun-Ride!
Wertung: 4,25/5

Advertisements

0 Responses to “DRRR!! 25 (Epilog)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,419 Hits

%d Bloggern gefällt das: