Short Reviews 193 ~Let’s play.~



Shorts
Hanasaku Iroha – Ep. 12
Maria†holic Alive – Ep. 11
Nichijou – Ep. 12
Sket Dance – Ep. 12
Yondemasu yo, Azazel-san – Ep. 11 + 12

Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai – Ep. 11 (Ende)
[C] – Ep. 11 (Ende)
Gintama‘ – Ep. 12

Egal, wer bei Sunrise auf die bekloppte Idee mit Gundam AGE kam: ich verzeihe euch. Denn wenn etwa die Anime-Umsetzung von Gundam The Origin, sprich ein Remake des Originals von ’79, dabei rausspringt, dann sag ich: her damit! Und qualitativ bitte auf ähnlichem Niveau wie Unicorn! Yummy! Source

Hanasaku Iroha 12: das Entführungsopfer kommt freiwillig mit, Ohana tut mal das Richtige und Tohru sammelt ausgestopftes Essen als Souvenirs. Na denn! (4,25/5)
Maria†holic Alive 11: Auftritt für Kanakos Schwester, die von Mariyas wahrem Geschlecht erfährt, daneben noch Kindheitswünsche. Wäh… (3/5)
Nichijou 12: KyoAnis Animatoren waren diese Woche etwas faul. Dafür waren die Jokes gewohnt nett und schräg, wie etwa der tolle Schießstand. Nette Unterhaltung weiterhin. (3,75/5)
Sket Dance 12: Fight da Powa, Switch langweilt, Gähn-Woche. Roman darf sich dann nächste Woche ums Galge kümmern… (3/5)
Yondemasu yo, Azazel-san 11: der näcste Engel steht vor der Tür, der Bergsteiger Zeruel. Verrückter Blumenfresser… Dann gibts auch noch Ärger mit der Vermierterin und Salamander wird zum Masochisten. What a pleasure. (4/5)
Yondemasu yo, Azazel-san 12: die doch wirklich überraschende Wende für Beelzebub. Sowas passiert halt, wenn man freundlich zur Vermieterin ist, sie klaut einem die Grimoire… (4,25/5)

Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai
11. Die Blume, die in jenem Sommer erblühte (Ende)







Tränenreiches Ende (ja, auch für mich), auch wenn Menmas Wunsch nun doch etwas… hm war. Da hätte auch Jintans Mutter selbst auftauchen können… Aber gut, dafür hat es geholfen, die entfremdeten Freunde wieder zusammenzuführen. Also: Charaktere, die einen mitfühlen lassen, wunderbare Animationen, tolle Musik. A1 hat mich nicht enttäuscht. Für mich die beste Noitamina-Show seit Tatami Galaxy, jepp. (4,75/5)
Gesamt: 4,5/5

[C] – The Money of Soul and Possibility Control
11. Kontrolle (Ende)



Nakamura hat mich nun zum ersten Mal enttäuscht. Es hatte nett angefangen, sich im Verlauf aber in seinen doch reichlich hohlen, besserwisserischen und vorhersehbaren Charakteren verloren, das Ende war extrem schmalzig und an vielen Stellen in keinster Weise mehr schön anzusehen (Farbklekse und Fram-Skips, hui!), die Moral auch so wunderbar kindisch. Bah. Bitte, Nakamura, mach einfach eine Fortsetzung zu Mononoke, da kannste nix falsch machen… (3,25/5)
Gesamt: 2,75/5

Gintama‘
12. Die eiserne Stadt



Die Yorozuya und Tama kümmern sich um Pirakos und Saigos Trupp, während sich Catherine auf den Weg macht, Saigos Sohn zu befreien. Langsam wirds aber Zeit,denn nun brennt das Haus. Glücklicherweise gibts ja noch Tatsumi, die mal wieder das Feuer löscht. Tetsuko kommt ebenfalls zur Hilfe, so auch der Rest an Freunden, immerhin gehts hier um die Heimat, den Kabuki-Distrikt. Das Feld ist langsam abgemäht, nur noch Saigo und Pirako sind übrig. Doch statt die selbst zu übernehmen, überlässt Gintoki den Kampf seinen zwei Angestellten, die einen ordentlichen Dickschädel beweisen und beide zu Boden schicken. Anschließend gehts zu den zwei Devas… Pirako kommt langsam wieder zu sich und will zu ihrem Vater, ihn unterstützen. Nur blöderweise halten Kadas Assassinen garnicht davon und gehen auf sie los, doch wirft sie Saigo dazwischen. In Kadas hübschen Hochhaus versammelt sie nun ihre Shinra-Piraten, ist sie doch selbst eine Außerirdische, die die Stadt ansich reißen will. Zeit für den Auftritt der Yorozuya! Kagura und Shinpachi kümmern sich um Saigos Sohn, Gintoki und Jirocho zersägen derweil mit Freuden die Weltraumpiraten.
So und nicht anders hat man gefälligst seinen über Jahre aufgebauten tollen Cast zu nutzen! Wundervoll! Die Kämpfe rocken gewaltig, auch wenn mir das Blut zu Anfang doch etwas überdreht vorkam. Macht nix, prächtige Episode mit guter Wendung. (4,5/5)

Advertisements

0 Responses to “Short Reviews 193 ~Let’s play.~”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Juni 2011
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,296 Hits

%d Bloggern gefällt das: