Last Exile ~Fam, die Silberschwinge~ – 07



Diese Woche: viel fliegendes Gemüse mit deutschem Namen und explosiver Eyecandy.














07. Weak Square

Die Augusta verkündet, dass man nun gen Norden des Grand Lake, gegen Glacies und damit die ehemalige Heimat ziehen wird; die Betrüger hat man derweil aus gutem Grund hingerichtet, worüber sie sehr verletzt ist, denn das wäre, wäre sie nur so stark wie ihre einstige Mutter, nie passiert. Und dahin zieht es nun auch das Team der Sylvius…
Fam freut sich derweil, denn Ades hat bei der Reinigungsaktion auch acht Schiffe zurückgerufen, kaum ein halbes Jahr alt, die Fam sich natürlich schnappen will, auch wenn eigentlich nur noch eines zu beschaffen ist. Man will es ja mit einem Knall enden lassen. Millia lernt aus der Schiffsbibliothek die verschiedenen Leuchtsignale, Giselle hingegen, etwas enttäuscht, muss für Fam derweil Pläne schmieden.
Schließlich gehts ans Eingemachte in einem Eistal, wo man neben den Ades-Schiffen auch auf die Piraten samt Giselles Vater stößt, sowie haufenweise Gemüseschiffe. Doch es sollte nicht so kommen, wie es sich Fam ausgemalt hatte, denn man ist in einen Hinterhalt der Juggernauts, der dritten Flotille Ades‘ gelandet, die nun, ganz zu Giselles Schock, mit neuen Waffen ausgestattet wurde. Nach und nach stecken die Piraten herbe Verluste ein, es erwischt sogar das Service Deck vom Schiff von Giselles Vater. Völlig perplex weiß sie nicht so recht, was sie tun soll.
Doch Fam behält den kühlen Kopf und sieht Grand Birds durch Gas-Tornados durch die Wolken entkommen. Und für die Piraten ist natürlich ein richtig großes Sturmauge vonnöten, dass sich aber durch ein paar zielgerichtete Ades-Raketen leicht erzeugen lässt. Man entkommt, doch Giselle hängt noch immer an ihrer Heimat, weshalb Fam sie eine Nachricht an ihren Vater abtippen lässt, noch etwas zu warten.
Für Fam und Giselle geht es zurück, mit leeren Händen, zur Sylvius. Dummerweise wurde man von einer kompletten Flotte verfolgt, darunter der Kreuzer Anshar von General Sadri. Man fordert die Herausgabe Millias, ansonsten werde man das Schiff zerstören.

Preview

08. Distraction

Es war interessant mal eine perplexe Giselle zu sehen, die sich durch Fam retten lassen musste. So funktioniert gutes Teamwork. Und ein gutes Drehbuch 😉 Nebenher gabs fantastisch inszenierte Kämpfe mit fabelhaftem CG, neben der heulenden Loli-Augusta natürlich. Das Ende war mal wieder ein ganz fieser Cliffhanger, aber Millias Leuchtraktenlehrstunde wird sich hier sicherlich als Rettungsanker rausstellen, sonst hätte man es wohl nicht so betont. Tatiana hat sich auch ziemlich gewandelt, wie nun mittlerweile ziemlich auffällig ist, so schrecklich freundlich. Ganz toll. Und nebenbei hat man auch noch bewiesen, dass ein deutscher Übersetzer selbst für englische Subs vielleicht ganz nützlich wäre… (4,5/5)

0 Responses to “Last Exile ~Fam, die Silberschwinge~ – 07”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

November 2011
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,294 Hits

%d Bloggern gefällt das: