sr230 ~The Next One.~



Shorts
Ano Natsu de Matteru – Ep. 9
Bakuman. – Ep. 22
Chihayafuru – Ep. 22
Daily Lives of High School Boys – Ep. 9
Gintama‘ – Ep. 48
Gokujo. – Ep. 7 + 8
Kill me, Baby! – Ep. 10
MS Gundam AGE – Ep. 21
Moretsu Pirates – Ep. 10
Persona 4 The Animation – Ep. 22
Smile PreCure! – Ep. 5

Amagami SS+ – Ep. 10
Black★Rock Shooter – Ep. 6
Nisemonogatari – Ep. 10

Ano Natsu de Matteru 9: Galaxy Express 999. …also ja, Ichika rückt mit der Wahrheit raus und trennt sich aus Angst dementsprechend von der Gruppe. An Kanna ist es nun also, sie zurückzuholen, für Kaito. Und das endet für 2 Personen in Tränen, und für ein Paar im Glück. Oh, war der Kuss süß :3 Ganz tolle Episode. (4,25/5)
Bakuman.2 22: ich will endlich ne Otter11-OVA, der Deathnote-Teil war immerhin drollig genug, um es zu rechtfertigen. …diese Woche stalkt man Hattori und kommt auf die geniale Idee für PCP. Sleeping Kaya’s sweet. (3,5/5)
Chihayafuru 22: Chihaya gegen die vorherige Queen Yumin, die langsam aber sicher ihre Liebe zum Karuta verliert, weil sie ihre Ziele nicht mehr erreicht… und am Ende ist es Chihaya, die erledigt ist. Oh weh. Aber diese Spannung! Oh yeah. …Kanna findet nebenbei eine gewisse Zuneigung zum Vorlesen. (4,5/5)
Daily Lives of High School Boys 9: Boy meets Cousin. School Council und Gewalt gegen Mädchen 8und Pantsu). Funky Girls sind in dieser Woche dann auch der endgültige Beweise, dass die guten Animatoren bei Sunrise wirklich nur an den Comedy-Shows werkeln (irgendwie warte ich noch auf Seitenhiebe gegen Gintama…). Yoah, war wieder nett, aber so ganz reingehauen hat es aber auch diese Woche nicht. (3/5)
Gintama‚ 48: Live Action-Shinpachi, oh yeah! Zählt der Import der Brille eigentlich unter Menschenhandel? …Pandemonium-san! Ah :3 Weihnachten steht ins Haus, und Gedomaru sucht ein Geschenk für Ana. Doch dafür muss erstmal der Geist der Weihnacht gelernt werden. Endlich wieder eine reine Yorozuya-Episode, und richtig ordentlich mit netten Emotionen. Aber PDN48 ist einfach zu viel Mamiko Noto für diese Welt, das verträgt mein Herz nicht. (4,25/5)
Gokujo. 7: teurer Matsuzaka-Fleisch-Überlebenskampf unter Geschwistern. Obbendrauf Baseball-Jokes. Yummy. (3,5/5)
Gokujo. 8: How to Situation-Comedy: steckt euch ’ne elektrische Zahnbürste in die Nase! Eine sehr extreme Form von Zuneigung… well, Bühne frei für Ohime Minami Kuribayashi (Ayana Taketatsu, Azusa in K-ON!,), die auch noch ein weiteres Krankenbett dauerhaft belegt. (3,5/5)
Kill me, Baby! 10: Japan machts richtig. Da werden Weihnachtsmänner, die durch den Kamin kommen, wenigstens noch standrechtlich erschossen! …also Winter/Weichnachts-Episode! Mit Schneemännern, Erkältung, Geschenken und Mordversuchen. Letztere waren diese Woche wieder richtig nett und akzeptabel animiert. Gnihihihi~! (3,5/5)
Mobile Suit Gundam AGE 21: die Ruhe vor dem Sturm, sprich dem Angriff auf Big Ring (so ’ne Mini-Station als einzigste Verteidigung der erde ist doch mal lachhaft…), Asemus Enttäuschung und Dummy-Training. Glatter Durchschnitt. (2,75/5)
Moretsu Pirates 10: Mahou Pirate Shoujo Marika! Und der Captain haut ordentlich rein, und ein bisschen Action gibts obendrauf, neben stürmischem Raum und Infosammlung. I like it. (3,75/5)
Persona 4 The Animation 22: Big Fight, bei dem man auch mal sieht, was passiert, alle krankenhausreif und TV-Nebel jetzt auch in der Realität. And Nakako’s Heart stopped beating ;_; (3,75/5)
Smile PreCure! 5: jetzt auch mit Chinami Nishimura (Kiki in the 08th MS-Team) als Cure Beauty und mit der bösen Hexe zur Komplettierung beider Teams. Vorleserunde samt Theater steht auf dem Plan, das natürlich mit einigem Ärger endet… Stein in dieser Woche! Ganz okay. (3,25/5)

Amagami SS+
10. Sae Nakata, Teil Zwei – Wunsch



Sae hat schwer mit den Vorbereitungen fürs Gründerfest zu tun, ergo hat sie keine Zeit für Junichi. Der kommt beim Durchsehen seiner Kassettensammlung dann auf die Idee, eine Doku über die Arbeiten zu drehen. Selbst Tsukasa akzeptiert es, auch wenn sie eher weniger auf dem Bild auftauchen will… Langsam wird es richtig dick mit dem Aufwand und Sae niedergeschlagen, also heitert Junichi sie mit einem Ausschnitt auf. Das Fest wird dann auch ein dicker Erfolg, und Junichi bekommt osgar ein Geschenk von Sae. Er hat dummerweise keines für sie, aber ihr reicht auch ein Kuss…
Wieso zur Hölle kriegt Sae noch einen Happy-Timeskip?! Argh! *Haar rauf* Eh ja, war akzeptabel, ohne Höhen und Tiefen, aber bei den Beiden geht für mich einfach total die Dynamik ab, die es bei den übrigen Pairings gibt. Und die Endcard diese Woche war drollig. (2,75/5)

Black★Rock Shooter
6. Eine Hoffnung, die nicht existiert haben sollte



Yomi wird wach, Mato hingegen bleibt in der anderen Welt. In der Not schleppt Yuu sie nun zu Saya, die ein echtes Problem mit BRS hat, droht diese doch, die Welt zu zerstören. Sie begibt sich also auf die andere Seite und versucht, erfolglos mit ihr zu reden. Strength beschützt sie schließlich und holt sie zurück. Doch Mato bleibt drüben… Während ihrer Schulzeit hat Saya Yuu kennengelernt, die in grausigen Verhältnissen lebte und alles in sich hinein gefressen hat, aber zum Glück gab es da ein Mädchen in eienr anderen Welt, dass diese Last auf sich genommen hat. Doch eines Nachts brennt ihr Haus ab, und Saya denkt ob der schlechten Beziehung zwischen Yuu und ihrem Stiefvater daran, dass sie das Haus angezündet hat. Ein übles Lächeln entspringt Yuus Gesicht. Später stellt sich heraus, dass es einer noch brennenden Zigarette war. Eines Abends fand Saya Yuu wieder und versprach ihr, sie zu beschützen.
Schön, dass Mato es versteht, ich tue es nämlich nicht. Dafür gab es eine extrem kurzweilige Episode, die ein bisschen über Saya aufgeklärt hat, dafür aber auch wieder einen Haufen Fragezeichen um sich wirft, etwa bezüglich Yuus nicht vorhandenen Alterungserscheinungen. (3,75/5)

Nisemonogatari
10. Tsukihi-Phönix, Teil 3



Tsukihis Narben sind verschwunden! Sie behauptet zwar, die wären ganz normal verheilt, aber so ganz glaubt ihr Bruder das nicht… aber erstmal steht Wichtigeres auf dem Plan, nämlich mit Shinobu Sonderangebots-Donuts futtern. Und das Thema rutscht natürlich auf die zwei mysteriösen Frauen. Für genauere Informationen bedarf es dann aber Kaiki, der zufällig am Tisch gegenüber sitzt. Es handelt sich um eine Geisterjägerin und ihre übernatürliche Begleitung. Und die klingeln gerade bei der Familie Araragi. Koyomi ist der Idee verfallen, dass sie wohl hinter ihm und Shinobu her sind, doch weit gefehlt… die Tür geht auf, Tsukihis beschwert sich über das ewige Klingeln, und Yotsugi zerreißt ihr den kompletten Oberkörper. Insane-Koyomi geht auf die Mörderin los, doch Yozoru reißt ihn zu Boden. Es ist nicht seine Schwester, behaupten sie, die nun wieder komplett gesund vor ihm liegt, sondern ein Phönix. Aber sie versprechen, nach dem Einsatz von Shinobu, sich erst morgen um das Ende zu kümmern, damit Koyomi sich noch verabschieden kann…
Shinbo, du machst mich noch zum Lolicon… Herrlich, wie total lächerlich auch mal eben Kaikis Auftritt war, da ist es aus auch wie aus Koyomi herausgeplatzt ^_^ (4,25/5)

0 Responses to “sr230 ~The Next One.~”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

März 2012
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,311 Hits

%d Bloggern gefällt das: