sr263 ~We Are.~



Shorts:
Aikatsu! – Ep. 3
Bakuman.3 – Ep. 3
Chuunibyou demo Koi ga Shitai! – Ep. 4
Girls und Panzer – Ep. 3
JoJo’s Bizarre Adventure – Ep. 4
Jormungand Perfect Order – Ep. 3
K – Ep. 4
Kyousogiga – Ep. 2
Muv-Luv Alternative Total Eclipse – Ep. 16
Nogizaka Haruka no Himitsu: Finale – Ep. 2
PSYCHO-PASS – Ep. 3
Smile PreCure! – Ep. 36
Space Brothers – Ep. 29
Sukitte Ii na yo. – Ep. 3 + 4
Tonari no Kaibutsu-kun – Ep. 4

Gintama‘ – Ep. 55

Aikatsu! 3: bescheuert-lustige Tagträume! Und: ZU. VIEL. MIESES. CGI. Dieses Mal also Idol-Alltag mit Mizuki, ein bisschen Stress und ganz viel hartes (oder so ähnlich) Training. Naja. (2,5/5)
Bakuman.3 3: Story-Arc statt Einzelkapitel als Rettungsmaßnahme für PCP, auch wenn damit ein zeitweises Abrutschen in den Ratings in Kauf nehmen muss. Takagi findet durch Iwase mal wieder zur richtigen Idee fürs Arc-Ende und… Cliffhanger :/ War nett, aber mit den Stimmen der PCP-Charaktere kann ich mich so garnicht anfreunden. (3/5)
Chuunibyou demo Koi ga Shitai! 4: scheiße, KyoAni steigert sich hier jede Woche in Sachen Humor… oder besser: man schießt echt den armen Vogel ab (das war so eine geniale Szene!). Die Nummer mit Shinka war ja absehbar, genauso ihre harten Charakterschwankungen, aber die Umsetzung hat es hier nochmal ordentlich rausgerissen, genauso das gewohnte Overacting der Action-Szenen (verdammt, wie kommt man nur auf solch affengeiles Waffendesign?). Starker Spaß! (4/5)
Girls und Panzer 3: Yay, man tauscht fürs ED sogar die SD-Teams aus! Und ich will auch von einem Panzer IV geweckt werden! …so yeah, Fanservice für beide Seiten, nette Erklärungen (das zur Zieloptik fand ich richtig toll) und ACTION! Nach erfolgreichem Training steht das erste Match an, und zwar gegen die Engländerinnen von der Saint Gloriana (mit der russischen Prawda und der amerikanischen Sanders hat man da auch schon ’nen langen Schatten geworfen, eh?). Toll! (3,75/5)
JoJo’s Bizarre Adventure 4: mit Jack the Ripper und Zeppeli hält noch ein bisschen mehr Irrsinn Einzug, auch wegen der völlig bekloppten Resonanzwellen-Kampftechnik! Nebenher gibts mehr von der tollen Erina und Cool-Speedwagon! Schön bekloppt, yay! (4/5)
Jormungand Perfect Order 3: R kriegt sein wunderbares Gedenk-ED, wirklich schön. Er hat es sich ja auch verdient, indem er alle Karten ausgespielt und sich völlig ehrlich gegeben hat, nur war der Preis (zu) hoch, wenn man die Auswirkungen auf Koko bedenkt. Von Hex íst nun wohl nicht mal mehr ein Häufchen Asche übrig, sehr fein! (3,75/5)
[K] 4: Yashiro beweist seine Unschuld, nur um dann das blutige Hemd zu finden und noch mehr an sich selbst zu zweifeln. Damn, die Show würde alleine schon durch die Yaoi-Anwandlungen zwischen Shiro und Kuro, mit Neko als weibliche Ablenkung, gut genug funktionieren! Spaßig, und etwas ruhiger. (3,5/5)
Kyousogiga 2: die bekloptte Suche nach einer PSP/Super Robot-Controller! Nach der letzten StoryEpisode dieses Mal also wieder reiner Fun (etwas langsamer als die Pilotepisode, und gerade dadurch auch wieder besser). Spaß! (3,25/5)
Muv-Luv Alternative Total Eclipse 16: irgendwie folgt diese ganze Trainings-Idee zu sehr dem üblichen Shonen-Muster… was das Endergebnis mit Cui natürlich noch bescheuerter macht (Haremvergrößerung und so…). Und die neuen Amis sind ’ne Qual für sich… (3/5)
Nogizaka Haruka no Himitsu ~Finale~ 2: es ist niemals gut, wenn die erste Szene zu 85% aus Sonnenstrahlen besteht… und was für ein üble Encode von CMS (wobei das wohl eher an der allgemein durchschnittlichen Qualität von ATX-Ausstrahlungen und der durchschnittlichen Animationsqualität liegt) :/ …so, zur langödenEpisode: Nothing of Worth happened. Ein bisschen Troube wegen Shiina und die üblichen unpassend eingesetzten Wörtchen sowie Peace and Love zwischen Haruka und Yuuto. (2,5/5)
PSYCHO-PASS 3: Johnny Mnemonic… wie passend. Oder auch nicht. Interessant, dass das Sybil-System auch bei Robotern greift. Neben einem eher durchschnittlichen Fall, dessen Inszenierung aber gut gerockt hat, sind auch einige interessante Geheimnisse zwischen Shinya und Nobuchika angedeutet wurden. Sehr schöne Episode, hat mich im positiven an die Stand-Alone-Episoden von GitS erinnert. (4/5)
Smile PreCure! 36: Akane in Lovu! Das man nur keinen austauschbareren Namen als Brian Taylor (das ist doch UK-Equivalent zu John Doe und Max Mustermann, right?) gefunden hat… Toei, das ist mal wieder typisch :/ Happy und Yayoi scheinen langsam immer mehr ihr Hobbys zu teilen (beide demnächst als Super Robots? Pretty Please!). Für Brian hätte man sich dann aber mal einen Muttersprachler suchen können, denn ein Japaner, der gezwungen-schlecht Japanisch spricht, ist nicht sonderlich überzeugend. Aber die Episode hat unverhältnismäßig gut gefallen und unterhalten, starke Charakter-Episode. (3,5/5)
Space Brothers 29: Wikipedia-Jokes! Ich mag die Punk-Kids, die sind so schön widersprüchlich und liefern mit ihrem Vater auch noch ein nettes Gegenbild zu Hibito und Mutta. Apos Flucht wird garantiert noch für Ärger sorgen (wobei ich eigentlich bei seiner momentanen Zuneigung zu Mutta eher damit gerechnet hab, dass er trotzdem sitzen bleibt). Space Center-Vorbereitungen dieses Mal also, mit nicht so schönem Wetter… (3,25/5)
Sukitte Ii na yo. 3: Yumi Uchiyama mal wieder… schön, dass sie nun endlich mehr Rollen kriegt, dass es aber so ein (entschuldigt das Wort) hinterfotziger Charakter wie Aiko sein muss :/ Yamato und Mei bleiben wenigstens trotz der Schwierigkeit schön natürlich in ihrer Beziehung. Ganz nett, auch weiterhin. (3,5/5)
Sukitte Ii na yo. 4: So viele Arschlcher in der Schule auf einem Haufen, im Speziellen nun Kakeru :/ Gut, Aiko hat diese Woche ein paar Pluspunkte gesammelt, aber trotzdem… Was ist eignetlich aus Asami geworden? Schiebt die doch nicht so einfach beiseite ;_; Meis Aktion mit Kakeru war nett, und mit Yamato klappts weiter gut. Noch immer grundsolide. (3,5/5)
Tonari no Kaibutsu-kun 4: Kana Hanazawa als Megane-Girl Chizuru Ooshima. Nebenher Sommerferien, Melonenplatzen (Made in China) und Besuch vom Bruder. Oh, und Asako-Fanservice! (4/5)

Kintama‘ | Mantama
55. Die Bedeutung einer Hauptfigur | Eines Mannes Schwert



Kintoki zieht noch einmal den Großteil der Leute mit seiner Hypnose auf seine Seite, doch die drei Mädels übernehmen den Großteil der Angreifer. Gintoki reißt seinem goldenen Gegenstück den Kopf ab und will ihm auf einem Dach ein Ende machen, alleine. Doch dann tauchen Kagura, Shinpachi und Tae auf und stehen ihm bei…
Vor 20 Jahren ist ein Gebäude in der Stadt aufgetaucht, dass schreckliche Folgen für die gesamte männliche Bevölkerung hatte: ihnen sind die Penise abgefallen! Einzige Ausnahme: Kintoki Sakata, der nach der Wiedergeburt seiner verstorbenen Freundin Tokiko sucht. Und die begegnet ihm eines Tages, allerdings auf schreckliche Weise… denn es ist Gintoki, der ihn völlig in den Boden stampft. Gintoki erklärt ihm, dass Gintamas Seele aus all seinen Charakteren besteht, da kann ein Charakter nicht einfach die Hauptrolle für sich beanspruchen.
Gintoki ist wieder im Geschäft! Neben einer leicht schwächelnden Episode (ist aber auch schwierig, nach den vorherigen starken Episoden) gibts nun auch das richtige Gintoki-OP, und mal sehn, ob es nächste Woche schon weiter geht oder Crunchyroll uns die Wiederholgen erspart. Starke Arc also, mit etwas schwachem Finale. Dennoch ein toller Start in 6. Silberseelen-Jahr! (3,75/5)

Advertisements

0 Responses to “sr263 ~We Are.~”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Ringlords Twitter

Statistik

  • 181,482 Hits

%d Bloggern gefällt das: