345 – Purification


Aikatsu! – Ep. 84
Bokura wa Minna Kawaisou – Ep. 9
Daimidaler – Ep. 9
JoJo’s Bizarre Adventure Stardust Crusaders – Ep. 9
Kamigami no Asobi – Ep. 9
Knights of Sidonia – Ep. 8
La Corda d’Oro Blue Sky – Ep. 9
Mangaka-san to Assistant-san to. – Ep. 8
Mekakucity Actors – Ep. 7
One Week Friends – Ep. 9
Ping Pong – Ep. 8
Ryuugajou Nanana no Maizoukin – Ep. 8
Soredemo Sekai wa Utsukushii – Ep. 8

Aikatsu! 84: Gärtnerinnen-Idol-Ranking… now I’ve seen everything (zumindest bis zur nächsten Aikatsu-Episode…). Außerdem mit Blumen, deren innere Uhr bessere Atomzerfallsrate funktioniert und mit Colorful Pop Cancer eine Modelinie, die viel mehr nach einer sehr bösen Krankheit klingt 😀 Mikurus Episode also. Tolle Songinszenierung, aber anhören… will ich mir das Ding nicht. (2/3)
Bokura wa Minna Kawaisou 9: Kopf-Dehnungs-Woche. Mayumi tanzt sprichwörtlich auf dem Dach (und singt, bewaffnet mit der ollen Gitarre), Tausendfüßler-Action samt Romance-Barometer-Sprengung um Usa und Ritsu, und kahle Rasen… Fun. (3/3)
Daimidaler 9: Die tragische Pinguin-Story (übrigens tollig :3)! Und Armee-Zuwachs mit Loli-Humboldt – zumindest bis der neue Mecha läuft, dann geht’s wieder ab in ihre eigene Parallelwelt. Kyouko wacht auch wieder auf und transformiert ein wenig Koichis alten Daimidaler, während die anderen Beiden in der Luft kämpfen. (2/3)
JoJo‘s Bizarre Adventure Stardust Crusaders 9: Yellow Temperance – der Angriff der glibbrig-gelben Schleimasse! Weiter schön überhebliche Gegner, weiter völlig schräg und mit bizarrer Logik gesegnet – und ein guter Einsatz der alten Familien-Taktik. …Und dann lästert Kakyoin am Ende noch so genüsslich… (2/3)
Kamigami no Asobi 9: Apollon wird von seiner geliebten/toten Cassandra gestalkt… und vergisst darüber die Halbjahresprüfungen. Das Problem wird mit einer Körperleihe dann auch wieder gelöst, inklusive aufgehobenem Bann. Und es fühlt sich so unbedeutend an~ .-. (1/3)
Knights of Sidonia 8: Mamiko Noto, my Angel, als Izanas Großmutter ❤ Das Hirn des üblen Ochiais wird aufgetaut, derweil erinnert sich Lala an Hiro, die Katastrophe vor 100 Jahren und seinen dramatischen Abgang. Oh, und Gauna-Shizuka kehrt im Harem ein! Tentacle-Eye incoming! (2,5/3)
La Corda d‘Oro Blue Sky 9: St. Cecil, the Crazy Bitches – dafür, dass die Interpretation kalt klingen soll, ist es verdammt wärmend… Directorial Failing once more (Das Ganze beißt sich wirklich wunderbar mit den eingestreuten Rückblenden). Bei Leiji Auftritt war das dann schon passender. Kanade kriegt nun auch noch einen dicken Pinselstrich aus der Dark Past-Mottenkiste, weil… weil… man geht vermutlich aufs Ende zu. Außerdem Sei beim mäßigen Klavierspiel und Rosenschnibbelei. Gähn. (0,5/3)
One Week Friends 9: Wie ein Messer im Herzen… wenn es zu gut läuft, muss ja wieder alles zerbrechen (Und das gerade nach der wunderbaren Szene mit der Rückenerkennung ;_; ). Well, Sommer-Hausaufgaben! Mehr von Kaoris toller Mutter, mehr Shougo X Saki (großartig, die Erinnerung!), mehr Everything Good! Ach, und der olle Hajime, der es ruiniert… (3/3)
Mangaka-san to Assistant-san to. 8: Aitos Frau-sein lässt mich innerlich ein wenig sterben… ihn hingegen leider nicht, sondern es noch auf die Nippel-Spitze treiben. Außerdem mehr Chef-Redakteurin und muskelbepackter Ersatz für Miharu (leider nicht…). (1/3)
Mekakucity Actors 7: Ich mag die idiotische Idee mit den schwebenden Grabsteinen… mehr Takane, Evil Sensei-Eye und mehr unterdrückte/verschüttete Erinnerungen – oh, those Pains! Nicht viel neues (eigentlich nix?), aber das rundum stimmt halt. (2/3)
Ping Pong 8: Tss, unglaublich wie sehr mir Wong ans Herz gewachsen ist… und dann geht er natürlich (wieder) als Verlierer davon. Peco und Smile hingegen rauschen gut durchs Turnier. (2,5/3)
Ryuugajou Nanana no Maizoukin 8: Die Show ist mehr Werbeanime, als es Sonico jemals sein konnte, oder? Jedenfalls weiterhin Bekloppten-Nachschub, namentlich Sugibro alias Punk Ikusaba, ‚lil Saki und Tetsu. Achja, Shiki ist (freaky) Superwoman? Mehr Andeutungen zum alten Abenteuerclub, mehr zwielichtiges, mehr… mangelndes Interesse meinerseits. (1,5/3)
Soredemo Sekai wa Utsukushii 8: Königliche Haare wachsen blitzschnell nach… und das OP platzt bald vor Charakteren (irgendwann stolpert Nike wirklich noch im Gang). Nike sollte in Zukunft ihren Lohn als langlebige musikalische Rasensprengerin verdienen… jedenfalls sorgt sie dafür, dass sich Bard und Livi wieder vrtragen (bzw. wieder direkt aufeinander hängen). Nächstest Mal dann wohl Großmütterchen. …nett, wie man direkt zu Anfang Livis üblen Ausraster am Ende der letzten Episode gekonnt (oder eher nicht) ignoriert hat. (2/3)

Advertisements

0 Responses to “345 – Purification”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalendar

Mai 2014
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Kommentare

ringlord zu 333
© zu 333
mayafreak zu sr290
ringlord zu sr290
mayafreak zu sr290

Umfrage

Kategorien

Statistik

  • 181,296 Hits

%d Bloggern gefällt das: